hochsee kurse 

Seefunkkurs

Seefunkkurs SRC 2.1 ab 15.10.2019

Wer eine Seefunkstelle bedient, muss im Besitz des für den Betrieb der Funkanlage nötigen Ausweises sein. Für die Kommunikation von und mit Sportschiffen auf See werden vom schweizerischen Bundesamt für Kommunikation (BAKOM) zwei unterschiedliche, international anerkannte Ausweise ausgestellt, nämlich Short Range Certificate SRC (UKW mit Digitalem Selektivruf, DSC) und das Long Range Certificate LRC (UKW, GW, KW mit Digitalem Selektivruf, DSC).

Der Ausweis Short Range Certificate SRC (UKW mit Digitalem Selektivruf, DSC) berechtigt zur Bedienung von UKW-Seefunkanlagen mit und ohne DSC sowie von Satellitenfunkanlagen INMARSAT-C. Unser Kurs dient der Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung des SRC-Ausweises, die im Anschluss an den jeweiligen Kurs durch das BAKOM abgenommen wird. Die Teilnehmerzahl ist auf ca. 20 Personen beschränkt.

Kurs:
2.1 Grundkurs Short Range Certificate (SRC)

Sprache:
Gute Grundkenntnisse der englischen Sprache sind erforderlich!

Kursstart und –zeiten:
Ab Di. 15.10.2019; jeweils Dienstag; 7 Abende von 18.30 bis 21.30 Uhr (15.10. / 22.10. / 29.10. / 05.11. / 12.11. / 19.11. / 26.11. / oder 03.12.2019)

Kursinhalt:
Reglemente und Bestimmungen. Grundlagen des weltweiten Not- und Sicherheitssystems GMDSS mit DSC. Funksysteme und -verfahren in UKW (Not-, Dringlichkeits-, Sicherheits- und allgemeiner Verkehr). EPIRB, SART sowie INMARSAT-C. Prüfungssimulation

Kursort:
Zürich, Universitätsgebäude KO2, Karl-Schmid-Strasse 4, Raum F-175

Seefunkkurs LRC 2.2 ab 10.12.2019

Ergänzungskurs anschliessend an den SRC-Kurs zum Erwerb des LRC. Dieser Ausweis berechtigt zur Bedienung von UKW-, GW- und KW-Seefunkanlagen mit und ohne DSC sowie von Satellitenfunkanlagen INMARSAT-C.

Unser LRC-Ergänzungskurs dient der Vorbereitung auf die Prüfung zur Erlangung des LRC-Ausweises. Die Prüfung wird im Anschluss an den LRC-Ergänzungskurs durch das BAKOM abgenommen. Die Prüfungsdaten werden während des Kurses bekannt gegeben. Teilnehmer können nach dem LRC-Kurs ohne die SRC-Prüfung direkt die LRC-Prüfung ablegen. Der LRC-Ergänzungskurs wird ab 8 Teilnehmer durchgeführt.

Kurs:
2.2 Ergänzungskurs Long Range Certificate (LRC)

Voraussetzung:
Besuch des vorgängigen SRC-Kurses

Sprache:
Gute Grundkenntnisse der englischen Sprache sind erforderlich!

Kursstart und –zeiten:
Je Dienstag 10.12.2019 / 17.12.2019 / 07.01.2020, jeweils von 18.30 – 21.30 Uhr

Kursinhalt:
Funksysteme und -verfahren in GW und KW (Not-, Dringlichkeits-, Sicherheits- und allgemeiner Verkehr); Prüfungssimulation.

Kursort:
Zürich, Universitätsgebäude KO2, Karl-Schmid-Strasse 4, Raum F-175