hochsee kurse 

Elektronische Navigation

Ab 17. Februar 2020 – Einführung in die modernen Navigationstechniken

GPS, Plotter, Wegpunktnavigation, elektronische Wetterkarten und weitere elektronische Hilfsmittel bieten Informationen an, die für die aktuelle Navigation auf Yachten unerlässlich sind. Der Kurs zeigt deren Anwendung und gibt Hinweise auf weitere Ausbildungsmöglichkeiten im CCS.

Kursinhalt
  • Überblick aller elektronischen Ausrüstungen und deren Vernetzung auf einer modernen Yacht
  • Der Plotter als zentrales Arbeitsmittel, aktuelle Technik, Trends
  • Die elektronische Seekarte, Qualität, Raster- und Vektorkarten, Vergleich zur Berufsschifffahrt, Kompatibilität Karte - Plotter
  • GPS, Technik der Standortbestimmung, Genauigkeiten, Zuverlässigkeit, Darstellung des Standortes auf dem Plotter
  • Plotteranzeigen, Bildebenen, Bildteilung, Darstellung von Tide, Strom, Bilder, Plotterbedienung
  • Wegpunkte, temporäre und fixe, Planung, Erfassung
  • Route, Planung, Routenprüfung, Routenänderung
  • Route abfahren, Verhalten im Wegpunkt, Abweichung von der Route mit Folgen, Autopilot
  • Spezielle Wegpunkte, MOB und Ankeralarm
  • Ergänzende Ausrüstung an Bord, AIS, Radar, Funk, Echolot, Windanzeige, Logge, Kompass, Sonar, etc. mit Hinweisen zu weiteren CCS-Kursen
  • Wetterinformationen, Bedarf, Quellen, Medien, Darstellung und Speicherung
  • Tipps für die Praxis, häufige Fehler, Setzen von Prioritäten, Notfall
  • Fragen, Diskussion
Kursort
  • Zürich, Universitätsgebäude KO2, Karl-Schmid-Strasse 4, Raum F-175
Kurs-Termine
  • Montag, 17.02. / Donnerstag, 20.02. / und Montag, 24.02.2020 (3 Abende), 18.30 Uhr – 21.30 Uhr
Kursgeld
  • CHF 180.- für Mitglieder des CCS ZH oder einer andern RG des CCS, oder ASVZ
  • CHF 210.- für Nichtmitglieder (inklusive elektronische Kursunterlagen)
  • Für Anmeldungen nach dem 25.01.2020 wird ein Zuschlag von CHF 20.- erhoben
Kursunterlagen
Die Präsentationsfolien werden für die Kursteilnehmer auf einem Cloud-Speicher zur Verfügung gestellt
Kursunterlagen
Urs Fülscher, Marcel Geering